A

A

A

 

Kontakt  ::  Impressum  ::  Links  ::  Sitemap

Projektlogo Allwiss

Ziele :: Forschungsfragen :: Grundlagen :: Methodik

Home
Projekt
Projektphasen
Verbundpartner
Veranstaltungen
Instrumente
Publikationen
Presse
 
 

:: Handlungs- und Aktionsforschung mit interdisziplinären
Perspektiven und Methoden

Methodologischer Hintergrund für das interdisziplinär aufgestellte
Forschungsvorhaben Allwiss mit Wissenschaftlichen Partnern aus der
Arbeits- und Organisationspsychologie, der Betrieblichen Pädagogik und
der Betriebswirtschaftslehre war die Aktionsforschung.

Ziel des Forschungsvorhabens war daher nicht in erster Linie die Theorie-
bildung, sondern die Impulsgebung und Begleitung seitens der Wissen-
schaftlichen Partner für die Veränderung zum praktischen Nutzen in den Unter-
nehmen. Es wurden Initiativen und Maßnahmen partizipativ entwickelt und in Gang gebracht, die Selbstveränderung unter Beteiligung aller Akteure auf persönlicher, sozialer und organisationaler Ebene in den Unternehmen und bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglichten.

Das Projekt profitierte auch im Hinblick auf die eingesetzte Methodenvielfalt von der Interdisziplinarität und dem breiten Erfahrungsspektrum des Allwiss-Forschungsverbunds. Im Projekt fanden für die Forschungs- und Gestaltungsprozesse Anwendung:

:: qualitative Methoden (z.B. leitfadengestützte Gruppen- und Einzelinterviews, Dokumentenanalysen, Tagebuchaufzeichnungen),

:: quantitative Methoden (standardisierte Mitarbeiterbefragungen online und paper/pencil-Screeningbogen),

:: reflexive Methoden (z.B. Dialog-Workshops, Coaching).

 

Förderschwerpunkt  ::  Forschungsallianz BALANCE  ::  Fokusgruppe Work-Life-Balance

  Projektlogo Allwiss Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung Förderschwerpunkt Balance für Bildung und Forschung Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt